Veröffentlicht in Gedichte

Träume

In letzter Zeit habe ich viel über meine Träume nachgedacht. Und vielleicht ist es gerade jetzt, wenn wir manchmal nur den Kopf über die Welt schütteln können, so wichtig. Wir fühlen uns oft machtlos – nicht in der Lage, etwas zu verändern. Doch das wichtigste, was wir tun können, ist, bei uns selbst anzufangen. Wir können uns von unseren Träumen antreiben lassen. Wahre Träume sind wahre Herzenswünsche. Und diese sind unglaublich viel wert.

scan10003

(photo by Unsplash)

Autor:

Leben entwirren - das probiere ich. Ich schreibe über kleine und große Lebenserkenntnisse und Erlebnisse und möchte dich dadurch ermutigen, inspirieren und zum Nachdenken anregen! Ich hoffe, dass meine Texte dir ein wenig Motivation für deinen Alltag schenken oder dir Mut geben, neue Schritte zu wagen und Ziele anzupacken :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s